Menu Close

Der 1. BV Mülheim ist "Kinderfreundlicher Sportverein"

v.l.n.r.: Nadine Griebl, Thomas Libera, Petra Reichel, Lars Erwin, Manfred Gregorius, Jana Hartwich (Bildquelle: Leon Ney)

Mit großer Freude nimmt der 1. BV Mülheim die Auszeichnung „Kinderfreundlicher Sportverein“ des Landessportbundes entgegen. Die Bemühungen zur Förderung und Unterstützung unserer Jüngsten haben sich gelohnt!  Damit ist der 1.BVM der dritte Verein in Mülheim mit dieser Auszeichnung und ebenfalls der erste kinderfreundliche Badmintonverein. Dies konnte nur durch die Zusammenarbeit mit einem anerkannten Bewegungskindergarten erreicht werden. Zusätzlich muss ein Übungsleiter speziell für die Bewegungsförderung qualifiziert sein.

Die WM Bronzemedaillengewinnerin Petra Reichel baut konsequent die Zusammenarbeit mit Kindergärten in der Region aus und ist damit eine Protagonistin die konsequent die tragenden Säule „Förderung im Minisport/Talentsuche“ des 1. BV Mülheim stärkt.   

Ziel ist es, schon im Kindergartenalter die Begeisterung für sportliche Aktivitäten zu wecken. Der Spaß steht hier im Vordergrund. Spaß, der auf jeden Fall immer dabei ist. Besteht Interesse am Badmintonsport, wird eine Brücke zum Sport im Verein gebaut. Hier steht entsprechend des eigenen Talentes jeder Weg für die weitere, persönliche sportliche Entwicklung offen. Häufig bekommen sogar auch die Eltern Lust auf diesen einzigartigen Sport mit seinen ganzheitlichen Bewegungsabläufen und kommen gleich mit ihren Kindern mit zum Training.

 

Klein anfangen, groß rauskommen“ ist das Motto. Vielleicht ist ein*e zukünftige*r Bundesligaspieler*in dabei.

Ein Verein für ALLE!