News / Fotos > News > 21.10.2019 - 1.BV Mülheim gewinnt gegen den 1. BC Beuel mit 5:2

Durch den 5:2 Erfolg konnten sich die Mülheimer vom Tabellenende der Bundesliga absetzen. Der bis dato ungeschlagene 1. BC Beuel wurde in der Innogy Sporthalle nahezu entzaubert.

Richtungsweisend verlief der Start in den beiden Doppel. Lara Käpplein/Katharina Altenbeck und Alexander Dunn/Konstantin Abramov sorgten trotz anfänglicher Probleme souverän für die 2:0 Führung.


Im ersten Herrendoppel war Tom Wolfenden die fehlende Matchpraxis aufgrund seiner langen Verletzung anzumerken. Eine Sprunggelenkverletzung ließ ihn ein halbes Jahr pausieren. An der Seite von Calum Hemming unterlag der Engländer mit 5:11 im fünften Satz.

Im Herren Spitzen-Einzel unterlag der Inder Siddharath Thakur dem Deutschen Meister Max Weißkirchen in vier Durchgängen. Damit war beim Stand von 2:2 das Match wieder offen.

Die beiden nächsten Einzel brachten dann die Entscheidung. Die Aufrückerin aus der 2. Mannschaft, Katharina Altenbeck konnte sich nach ihrem Doppelerfolg auch im Einzel durchsetzen, obwohl ihre Gegnerin Lisa Kaminski im dritten Durchgang beim Stand von 9:10 einen Satzball hatte. Bei den Herren führte

Dmytro Zavadsky beim Stand von 2:1 Sätzen gegen Lukas Resch mit 11:10. Den Matchball wehrte Resch ab und schaffte den Satzausgleich. Im dann entscheidenden Durchgang ging Zavadsky jedoch früh in Führung und siegte mit 11:4.

Abschließend setzen sich noch Lara Käpplein/Alexander Dunn im Mixed durch. Das Resultat: 5:2 und somit wichtige Tabellenpunkte für den 1. BV Mülheim.

Foto: Marc Pastoors
Artikel: Manfred van Ackern
 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
16:28:00 21.10.2019