News / Fotos > News > 12.01.2019 - Spitzenspiel zum Rückrundenstart in Lüdinghausen  

Bereits zu Beginn des Jahres und zum Start der Rückrunde in die Badminton- Bundesliga wartet eine schwierige Aufgabe auf den 1.BV Mülheim. Der Tabellendritte aus Mülheim reist am Sonntag (13.01.2019, 14:00h in der Sporthalle St. Antonius Gymnasium, Lüdinghausen)  zum Tabellenzweiten Union Lüdinghausen in das Münsterland.
 
Ob es tatsächlich ein „Spitzenspiel“ wird, entscheidet sich voraussichtlich erst kurzfristig, da beide Teams wahrscheinlich nicht in Bestbesetzung antreten werden.  Dies ist dem internationalen Turnierplan geschuldet, da Spieler auf beiden Seiten an Turnieren teilnehmen und bei einem erfolgreichen Abschneiden dort noch am Sonntag aufschlagen werden. „Beide Mannschaften werden nicht mit ihren Spitzenteams antreten. Lüdinghausen ist sogar ganz weit davon entfernt“, sieht Teammanager Hohenberg dieser Konstellation gelassen entgegen.

Auf Mülheimer Seite wird  Niluka Karunaratne, der zuletzt Visum Problem hatte,  wieder zum Einsatz kommen. Der Einsatz von Gayle Mahulette und Tom Wolfenden auf Grund der Starts bei den Yonex Estonian International in Tallinn ist noch fraglich. Sollten diese rechtzeitig in Mülheim eintreffen, sieht Hohenberg gute Chance mit einem Sieg aus dem Münsterland zurück zukehren.

Auf alle Fälle findet er es schade, dass beide Teams voraussichtlich nicht in Bestbesetzung antreten können. Ein enges Spiel kann jedoch, ähnlich wie im Hinspiel, als auch beide Teams ersatzgeschwächt antraten und sich ein abwechslungsreiches Spiel mit einem knappen 4-3 Sieg der Lüdinghausener entwickelte, erwartet werden. Diesmal hoffen die Mülheimer jedoch darauf, die Halle als Sieger zu verlassen.



 
Foto:Andreas Köhring

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
09:42:00 12.01.2019