25.11.2018 - Deutsche Meisterschaft U13: Zwei Podestplätze für Amra Bourakkadi

Am 24./25.11. 2018 fanden die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U13 in Burg/Sachsen-Anhalt statt.
Zwei Spielerinnen des 1. BV Mülheim gehörten zum großen NRW-Team, das sich am Freitag auf den Weg nach Sachsen-Anhalt machte.
Amra Bourakkadi startete mit Setzplatz 2 im Einzel und Setzplatz 1 im Doppel in das Turnier.

 

 

Das Turnier startete am Samstag mit den ersten Runden in den einzelnen Disziplinen, die Spiele ab Halbfinale waren für den Sonntag angesetzt. Im Einzel gewann Amra ihre ersten beiden Runden sicher in zwei Sätzen und erkämpfte sich im Viertelfinale einen Dreisatzsieg mit 21-19, 21-23, und 21-19 gegen Eva Stommel aus Berlin. Die Halbfinalteilnahme war gesichert.
Ebenso erging es ihr im Doppel. An der Seite ihrer Partnerin Marie-Sophie Stern aus Sterkrade gewann sie alle Begegnungen und die beiden erreichten mühelos das Halbfinale.
Im Mixed starteten Amra und Justin Dang (Solingen) ungesetzt ins Turnier und konnten hier nicht nur ihre erste Runde souverän gewinnen, sie besiegten im Achtelfinale auch die an 7 gesetzten Sylvester Decker und Mara Haffner aus Sachsen-Anhalt und zogen überraschend ins Viertelfinale ein.
Hier trafen sie auf Amras Doppelpartnerin Marie Sophie Stern und deren Partner Rafe Braach, gegen die sie 17:21 und 16:21 unterlagen.
Leider war Amras Teilnahme an der DM mit dem Erreichen der Halbfinals in Einzel und Doppel beendet. Die Halbfinalspiele am Sonntag konnte sie krankheitsbedingt nicht mehr antreten und so reiste sie mit zwei Bronzemedaillen im Gepäck zurück nach Mülheim.
Die zweite Spielerin des 1. BV Mülheim, Marie-Lou Wagner trat im Doppel mit Luna Wiedeking aus Essen an. Die beiden konnten ihre erste Begegnung in drei Sätzen gewinnen, trafen dann jedoch bereits im Achtelfinale auf die an Position 3 gesetzten Luna Marquordt und Ida Scharsitzke aus Niedersachsen und verloren in zwei Sätzen.

Eine gute Woche dauert die Vorbereitungszeit für 15 Spielerinnen und Spieler des 1. BV Mülheim bis zum Saisonhöhepunkt noch. Sie haben sich für die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U15 bis U19 am kommenden Wochenende qualifiziert und fahren mit großen Erwartungen und Medaillenchancen nach Wesel.

Foto: Volker Isbruch-Sufryd
 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:09:00 26.11.2018