26.10.2017 - 6. Spieltag in Liga 2

Gute Leistungen müssen endlich belohnt werden. Die bisherige Bilanz des BVM 2 zeichnet sich durch einen Sieg und leider 4 teils knappen Niederlagen aus. Das Pech verfolgt die Mannschaft in dem einen oder anderen Spiel, sodass am Ende keine zwei Punkte, sondern nur ein Punkt mitgenommen werden konnte. Viele Spiele gingen in der Verlängerung an die gegnerischen Mannschaften. „Dies muss und wird sich ändern, vielleicht nicht am kommenden Wochenende, aber die Saison ist noch lang“, sprach René Rother am Sonntag nach dem knappen 3:4 gegen Hohenlimburg.

Das bevorstehende Wochenende führt die Mülheimer in den Norden nach Trittau. Dort trifft der BVM 2 am Sonntag (14 Uhr) auf die Zweitvertretung des TSV Trittau. Bisher führt Trittau die Tabelle der 2. Badminton Bundesliga mit 4 Siegen und einer Niederlage an. Dies schafften sie zum Teil durch Aushilfe aus deren 1. Mannschaft, um in den ersten Spieltagen viele Punkte zu sichern. Für das kommende Wochenende ist dies gegen den BVM 2 nicht mehr möglich. Aber auch ohne Hilfe aus der 1. Bundesliga ist der Kader des TSV Trittau 2 stark und wird ein harter Brocken für unsere Zweite.

Auch wenn der BVM2 um die Stärke der bevorstehenden Mannschaft des TSV Trittau weiß, wollen sie sich nicht demotivieren lassen. Hier wollen sie zeigen, dass sie auch die „großen“ Mannschaften ärgern können, sodass vielleicht auch ein Punkt drin ist.
 


Autor: Christopheer Skrzeba
Foto Marc Pastoors


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
10:25:00 26.10.2017