03.07.2017 - Alexander Roovers gewinnt Europäische Hochschulmeisterschaft

Das slowenische Ljubljana war der Austragungsort der 11.  Europäischen Universitätsmeisterschaften im Badminton. Und für einen Mülheimer hatte sich die knapp 1.000 km lange Anreise mehr als gelohnt: Alexander Roovers vom 1. BV Mülheim bestätigte einmal mehr seine gute Form der letzten Bundesligasaison, eilte in Ljubljana von Sieg zu Sieg und bestieg als verdienter Sieger die oberste Stufe der Siegerpodestes in der Einzelkonkurrenz.

Der von Setzplatz zwei in den Wettbewerb gestartete Mülheimer zeigte sich von Anfang an sehr spielfreudig und ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass er beim Turniersieg ein gehöriges Wörtchen mitreden würde. Nach deutlichen Zweisatzerfolgen wartete im Semifinale mit dem Türken Muhammed Ali Kurt der erste harte Prüfstein auf den 30 jährigen Roovers. Und auch nach gewonnenem erstem Satz sah es nach einem Durchmarsch des Deutschen aus. Doch dann drehte der Türke das Spielgeschehen im zweiten Durchgang, so dass ein alles entscheidender dritter Satz bemüht werden musste. Hier zahlte sich die Routine von Alexander Roovers einmal mehr aus und nach einem 21-17 Erfolg war der Finaleinzug perfekt. Damit kam es im Endspiel zum Showdown der besten Akteure des Feldes, denn immerhin erreichte sein portugiesischer Gegner, Bernardo Atilano, ohne Satzverlust das Finale. Hatten die Zuschauer ein enges Duell erwartet, so wurden sie in dieser Hinsicht enttäuscht. Mit einem dann doch klarem 21-14 und 21-16 Erfolg verließ der Mülheimer siegreich das Spielfeld und darf sich somit mit dem Titel des Europäischen Hochschulmeisters 2017 schmücken.
 


Foto: Marc Pastoors
 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
17:59:00 03.07.2017