20.03.2017 - Julia Meyer und Karl Sufryd erringen Deutsche Meistertitel

 

 

Bei der Medl Nacht der Sieger 2017 sollten Julia Meyer, Karl Sufryd und Jarne Schlevoigt für ihre Länderspieleinsätze im zurückliegenden Jahr geehrt werden. Zu ihrem Bedauern konnte alle drei an der prestigeträchtigen Veranstaltung nicht teilnehmen. Doch schon tags darauf wurden sie für ihre Abwesenheit aber mehr als entschädigt: Von den Deutschen Meisterschaften der U13-jährigen in Hamburg brachten die Vorzeigeathleten des 1. BV Mülheim einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause. Zwei deutsche Meistertitel, eine Vizemeisterschaft und zweimal Bronze waren der Lohn für die harte Trainingsarbeit des letzten Jahres.

 

Karl Sufryd blieb es vorbehalten, als erfolgreichster Mülheimer Teilnehmer die Heimreise antreten zu dürfen. An der Seite von Elina Sonnenschein (RW Wesel) startete er als Titelfavorit in den Mixed-Wettbewerb. Und ihrer Favoritenstellung sollten beide auch gerecht werden. Sie stürmten ohne Satzverlust in das Endspiel und wurden dort erstmalig im Turnierverlauf gefordert. Ging der erste Satz noch mit 16:21 verloren, besannen sich die beiden anschließend wieder auf ihre Stärken und krönten sich somit verdientermaßen zum besten U13-Mixedpaar Deutschlands. Einen nahezu identischen Turnierverlauf erlebte Julia Meyer im Mädchendoppel. Auch sie startete mit Elina Sonnenschein als heiße Anwärterin auf den Turniersieg, spielte sich ohne Mühen in das Endspiel und gab ebenfalls den ersten Satz, wenn auch denkbar knapp, mit 22:24 ab. Und erneut führte der Seitenwechsel zu einer Wende im Spiel. In den Durchgängen zwei und drei ließen Julia und Elina nichts anbrennen und bestiegen am Tagesende die oberste Stufe des Siegerpodestes.

 

Seine zweite Endspielteilnahme sicherte sich Karl Sufryd in der Einzeldisziplin. Als Siebter der Setzliste nahm der Wettkampf auf und hatte schon im Viertelfinale den einen ganz dicken Brocken aus dem Weg zu räumen. Souveräner als erwartet bezwang er den Mitfavoriten und Hamburger Lokalmatador in zwei Durchgängen. Nur eine Stunde nach seinem Turniererfolg im Mixed stand Karl im Endspiel des Jungeneinzels, in dem erst der dritte Satz die Entscheidung zu Ungunsten des Mülheimers brachte.

 

Gleich zweimal durfte Julia Meyer eine Bronzemedaille in Empfang nehmen. Im Halbfinale des Mädcheneinzels scheiterte sie fast erwartungsgemäß an ihrer übermächtigen Doppelpartnerin Elina Sonnenschein und erreichte somit den geteilten dritten Platz. Mit ihrem Vereinskamerad Jarne Schlevoigt nahm sie am Mixed-Wettbewerb teil. Auch hier bedeutete das Semifinale die Endstation für die beiden BVM´ler bei den nationalen Meisterschaften.

 

Der fünfte Platz von Jarne Schlevoigt im Einzel und im Doppel sowie die Teilnahme von Johann Sufryd in der Doppel- und Mixed-Disziplin rundeten die exzellente Ausbeute der BVM-Sportler ab.

 

Bereits jetzt sollten sich Julia und Karl einen Termin in ihrem Kalender ganz fest vermerken. Am 17. März 2018 findet die 14. Medl Nacht der Sieger statt, in der wieder Deutsche Meister des zurückliegenden Jahres geehrt werden. Und dann lassen sich die beiden frisch gekürten Titelträger die Teilnahme sicherlich nicht noch einmal entgehen.

Autor: Kai Kulschewski
Fotos: Marc Pastoors (links) und
Moritz Cammertoni (rechts)


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
18:06:00 20.03.2017