Ihr seid fünf bis sieben Jahre alt und habt Lust, Badminton zu erlernen? Dann seid ihr bei uns, dem 1. BV Mülheim, und unserem Projekt

Klein anfangen - Groß rauskommen

genau richtig.
 
Und vielleicht ergeht es euch dann so wie unserem Alexander Roovers. Auch er hat als Vorschulkind bei uns zum ersten Mal einen Badmintonschläger in die Hand genommen. Ihm hat es soviel Spaß gemacht, dass er bis heute Badminton spielt. Aber dazu später mehr…
 

 
 

Vielleicht haben einige von Euch schon Schnupperstunden im Kindergarten gehabt. Nun könnt ihr gerne bei uns Badminton erlernen. Euch und natürlich auch alle anderen ohne Badmintonerfahrung laden wir herzlich zur Trainingsgruppe der 5– bis 7-jährigen ein. Sie trifft sich jeden
 
Donnerstag von 17 bis 18 Uhr
in der innogy-Sporthalle
An den Sportstätten 6, Mülheim an der Ruhr

Die ersten vier Wochen sind vollkommen unverbindlich und kostenfrei. Und jeden Samstag könnt ihr zusätzlich mit Mama und / oder Papa bei uns Badminton spielen. Nach vier Wochen müsstet ihr dann Mitglied in unserem Verein werden.

Bewegung, Spielspaß und Badminton lautet unser Motto. An das Badminton führen wir Euch behutsam heran. Schläger und Bälle werden von uns gestellt. Nach ungefähr einem Jahr werdet ihr schon so gut sein, dass ihr mit den nächst älteren Kindern trainieren könnt. An bis zu drei Wochentagen könnt ihr dann Badminton spielen, ganz so, wie es euch gefällt und zeitlich passt.

Um euch den Übergang in unseren Verein so leicht wie möglich zu machen, werde ich bei den ersten Trainings selbstverständlich dabei sein.

Danach übernimmt unser speziell für euch Vorschulkinder zusammengestelltes Trainerteam. Ganz bewusst geben wir euch in die Hände unserer Juniortrainer llian, Lars und Paul.
 

Sie sind zwar noch jung an Jahren, aber reif an Erfahrung. So wie ihr, haben alle drei früh mit dem Badminton angefangen und wissen daher noch gut, wie man den ganz Kleinen Spaß am Badminton vermittelt. Den Umgang mit kleinen Kindern sind sie gewohnt, denn alle haben jüngere Geschwister. Und natürlich besitzen sie schon reichlich Erfahrungen als Trainer.
 

So sind sie seit Jahren in unserem Verein oder beim Badminton-Landesverband NRW in die Nachwuchsarbeit eingebunden. llian, Lars und Paul haben Badminton bei einem der anerkanntesten deutschen Nachwuchstrainer erlernt. Seine Art, Spaß am Badminton zu vermitteln, entfachte ihre Leidenschaft. Von diesen Erfahrungen sollt auch ihr profitieren.
 

Abgerundet wird die Trainerriege durch Rachid Bourakkadi. Seit 30 Jahren ist der Sportlehrer als Handballtrainer im Nachwuchsbereich tätig. Nicht nur diese lange Routine auch sein Beruf hilft ihm dabei, interessantes und abwechslungsreiches Training zu gestalten und auf die Bedürfnisse einzelner einzugehen. Der dreifache Vater kann viel — aber eines (fast) nicht: Badminton.  Das können die Juniortrainer dann doch viel besser. Und so wird er sich um den Teil des Trainings kümmern, in dem es nicht um Badminton geht.
 


 
 

Als Vorschulkind hat Alex Roovers angefangen, Badminton zu spielen. Heute, 25 Jahre später, spielt er in unserer Bundesligamannschaft und gehört zu den besten 80 Spielern weltweit.
 

Er fing klein an und ist groß rausgekommen.

Euch hat der Schnupperkurs im Kindergarten gefallen und ihr möchtet unverbindlich bei uns vorbeischauen? Dann sollen sich doch eure Eltern bei mir unter p.reichel@1-bv-muelheim.de melden.
 




Bis Donnerstag, beim 1. BV Mülheim.

Eure

Petra Reichel

 

sex kontakte

Von röhre dabei sextreff kontakte tribal mit porno rodalbe zug gebaut private sex kontakte am xxx private sex titten schleinikon Westerhüsen suche kostenfreie date welt